zur Homepage des Projekts GEDAzur Homepage des Projekts DEGS

KiGGS-Basiserhebung – Modulstudien

Die KiGGS-Basiserhebung wurde durch vier inhaltliche Modulstudien und ein Landesmodul ergänzt.

Inhaltliche Module

Drei inhaltliche Modulstudien wurden parallel zur Basiserhebung, eine weitere Modulstudie zeitversetzt durchgeführt (s. Abbildung). Teilgenommen haben jeweils Untergruppen der Kernstudie. Die Modulstudien griffen Themen der Basiserhebung vertiefend auf:

  • Kinder-Umwelt-Survey: Die Modulstudie befasste sich mit gesundheitsrelevanten Umweltbelastungen und wurde vom Umweltbundesamt durchgeführt (1.790 Teilnehmer).
  • BELLA-Studie: Thema der Modulstudie, die vom RKI durchgeführt wurde, war die psychische Gesundheit (2.863 Teilnehmer).
  • MoMo-Studie: Die Modulstudie der Universität Karlsruhe befasste sich mit der motorischen Leistungsfähigkeit und der körperlich-sportlichen Aktivität (4.529 Teilnehmer).
  • EsKiMo-Studie: Die Modulstudie wurde zeitversetzt vom RKI und der Universität Paderborn durchgeführt und befasste sich mit dem Thema Ernährung (2.506 Teilnehmer).
Modularer Aufbau der KiGGS-Basiserhebung

Landesmodul

Eine weitere Modulstudie wurde in Schleswig-Holstein durchgeführt. Mithilfe einer regionalen Stichprobenaufstockung wurden landesweit repräsentative Gesundheitsdaten für die Altersgruppe 11 bis 17 Jahre gewonnen (Landesmodul Schleswig-Holstein, 1730 Teilnehmer). Das RKI führte das Landesmodul im Auftrag des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Familie, Jugend und Senioren des Landes Schleswig-Holstein durch.