zur Homepage des Projekts GEDAzur Homepage des Projekts DEGS

KiGGS im Überblick

Die „Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland“ (KiGGS) führt das Robert Koch-Institut über einen Zeitraum von vielen Jahren durch. Dabei finden die Datenerhebungen in sogenannten Wellen statt (siehe Tabelle).

Aktueller Stand

Die erste Erhebungswelle – die KiGGS-Basiserhebung – fand von 2003 bis 2006 als Befragungs- und Untersuchungssurvey statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der KiGGS-Basiserhebung (KiGGS-Kohorte) bilden die Grundlage für die längsschnittliche Einbeziehung in weiteren Erhebungswellen.

Die erste Fortsetzungsstudie namens KiGGS Welle 1 begann 2009 und endete im Jahr 2012. In dieser Welle wurden die Daten hauptsächlich mittels telefonischer Befragungen erhoben.

KiGGS Welle 2 startete im September 2014 und beinhaltete wie die Basiserhebung Befragungen, Untersuchungen und Tests. Verschiedene Erhebungsinstrumente sowie die Abläufe wurden in einer Vorstudie (Pretest) getestet. Die Datenerhebung von KiGGS Welle 2 endete im August 2017.

Studie/WelleDauerMethodikStand
KiGGS Welle 22014-2017Befragungen und UntersuchungenAuswertung läuft, erste Ergebnisse veröffentlicht
KiGGS Welle 12009-2012Telefonische BefragungenErgebnisse werden fortlaufend veröffentlicht
KiGGS-Basiserhebung2003-2006Befragungen und Untersuchungen

abgeschlossen, Ergebnisse liegen vor